100. Geburtstag von Gianni Rodari

100. Geburtstag von Gianni Rodari
Anzeige:

100. Geburtstag von Gianni Rodari – Das heutige Doodle feiert den hundertsten Geburtstag des italienischen Schriftstellers und Journalisten Gianni Rodari, der weithin als einer der einflussreichsten italienischen Kinderautoren des 20. Jahrhunderts gefeiert wurde. Rodari erlangte Bekanntheit für zugängliche Fantasy-Geschichten, die reale soziale Themen einfließen lassen, darunter „Il romanzo di Cipollino“ („Die Geschichte der kleinen Zwiebel“, 1951), das im heutigen Doodle vertreten ist. 1970 wurde er als erster – und bis heute einziger Italiener – mit dem Hans Christian Andersen Award für das Schreiben ausgezeichnet, einer der höchsten internationalen Auszeichnungen in der Kinderliteratur.

Gianni Rodari wurde an diesem Tag 1920 in der norditalienischen Stadt Omegna geboren. Früh für die Kindererziehung interessiert, unterrichtete er zunächst an einer Grundschule, bevor er als Zeitungsreporter wechselte. Basierend auf seinen früheren Erfahrungen baten ihn seine Redakteure, für die Kinderabteilung der Zeitung zu schreiben und damit seine ikonische Karriere in der Kinderliteratur zu beginnen. 1960 hatte er genug Material geschrieben, um sein erstes Buch „Nursery Rhymes in the Sky and on Earth“ zu veröffentlichen. 

Zwei Jahre später veröffentlichte er seine Erfolgssammlung „Telephone Tales“, die von einigen als sein Meisterwerk angesehen wird. Rodari bastelte in den folgenden Jahrzehnten eine Vielzahl beliebter Literatur und verdiente sich seinen Platz als Bekannter in Italien. Gleichzeitig trug er maßgeblich zur Bildungsreformbewegung des Landes bei. 

Für seine Beiträge zur Kinderliteratur gewann Rodari sein Leben lang viele bedeutende Preise, und heute wurden seine Werke in über 20 Sprachen übersetzt.

Alles Gute zum Geburtstag, Gianni Rodari, und vielen Dank für Ihre Phantasie zum Leben gebracht für Generationen zu genießen.

Mehr über 100. Geburtstag von Gianni Rodari finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*