108. Geburtstag von Tyrus Wong

108. Geburtstag von Tyrus Wong
Anzeige:

108. Geburtstag von Tyrus Wong – Entlang des Strandes in Santa Monica, Kalifornien, am vierten Samstag des Monats konnte ein älterer Herr mit seiner Frau und drei Töchtern fliegende Drachen gefunden werden. Die Panda-Bären, Schmetterlinge und Tausendfüßler in der Brise schweben waren von seinem eigenen Entwurf.

Die heutige Doodle ehrt das Leben und Vermächtnis von Tyrus Wong (geb. Wong Gen Yeo) den chinesisch-amerikanischen Künstler verantwortlich für einige der bekanntesten Bilder in der amerikanischen populären Kultur. Schöpfend aus chinesischen Künstler der Song-Dynastie, angewandte Wong seine einzigartige Vision, Gemälde, Drucke und sogar dem Walt Disney Film Bambi.Born an diesem Tag im Jahre 1910 in einem Dorf im Süden der chinesischen Provinz Guangdong, Ten-Year-Old Wong und sein Vater reiste nach Amerika, die Suche nach einem besseren Leben. Nach dem Leben einer kurze Zeit in Sacramento, ließen sie schließlich in Los Angeles.

Obwohl Wongs Vater seiner Liebe zur Kunst von einem frühen Alter erkannt, konnte er nur leisten für Wong üben Kalligraphie mit Wasser und Zeitungen sowie chinesischen Kunst in Los Angeles Central Library zu studieren. Dort war er für seine Lieblings-Gemälde, Ersatzteile Landschaftsmalerei der Song-Dynastie (960 – 1279 n. Chr.) eingeführt. In der Junior High School erhielt Wong ein Stipendium am Otis Art Institute, stützte sich als Kellner in Chinatown. Er und Künstlerkollegen wie Benji Okubo und Hideo Datum gebildet die orientalische Künstler Gruppe von Los Angeles, zeigt ihre Arbeit zu organisieren. Im Jahr 1932 Wongs Arbeit zeigte am Art Institute of Chicago zusammen mit Werken von Picasso, Matisse und Paul Klee.In 1938, Wong wurde von Walt Disney Studios angestellt, als Praktikant „Inbetweener“ (Zeichner, die Skizzen zwischen Key Animator Skizzen erstellen bilden die Bewegung einer Figur oder Objekt), Zeichnung Tausende von Illustrationen, die fotografiert wurden, um animierte Filme zu machen. Seine bemerkenswerteste Arbeit wurde auf dem Disney-Film Bambi, er als Illustrator führen arbeitete, die Kunst des beliebten Klassikers zutiefst beeinflusst. Als Bambi 1942 Theater kam, war Wong leider nur als einer der vielen „Hintergrund Künstler“, führt seine wichtigen Beiträge zur jahrelang unerkannt gehen gutgeschrieben.

Wong arbeitete für Warner Brothers, zeichnen und malen Storyboards, die das Aussehen von anderen Wahrzeichen Hollywood-Filmen wie The Wild Bunch „,“ Sands of Iwo Jima „und“ Rebel Without A Cause geprägt – die verdiente Oscar-Nominierungen. Der Künstler Beiträge nach Hollywood ging weitgehend unerkannt bis 2001, als er hieß „Disney-Legende“. Zwölf Jahre später inszenierte Walt Disney Family Museum auch eine Karriere Retrospektive „Wasser, Papier, zum Himmel zu malen.“

Eine Nachricht vom Schöpfer des heutigen Doodle, Sophie Diao:

Tyrus Wongs Arbeit hat mich inspiriert, da ich zuerst über ihn als Erstsemester-Animation Student am CalArts gelernt. Ich liebe speziell, wie er westlichen Abbildung mit östlichen Malerei Sensibilitäten infundiert. Es motiviert mich, darüber nachzudenken, Wege, mein eigenes chinesischen Erbe in den Geschichten und Kunstwerke, die ich mache zu kanalisieren.

Die heutige Doodle wurde stark inspiriert von Tyrus Gemälde der Wälder, die atmosphärischen, verschwommen und magisch sind. Sie fühlen sich wie Ferne Erinnerungen, die Papier verschrieben haben. Ich habe versucht, das Doodle dieses verträumte Gefühl zu verleihen.

Die weitere Forschung habe ich auf sein Leben, das mehr beeindruckt war ich übrigens verspielt und neugierig, wie er gelebt. Ich habe das Gefühl ich habe wirklich kennen ihn aus allen Videos und Interviews, in denen er beleuchtet wenn reden über seine kreativen Prozess. Nun, da das Projekt beendet ist, ich werde dich vermissen, in seine Welt eintauchen, aber ich hoffe, die Inspiration voranzutreiben, fand ich.

Happy Birthday, Tyrus Wong!   

Besonderer Dank geht an die Familie von Tyrus Wong, besonders seinen Töchtern Kim, Tai-Ling, und Kay für ihre Partnerschaft an diesem Projekt.  Unten, teilen sie ihre Gedanken auf ihres Vaters Erbe und das Doodle:

Mein Vater war immer Kunst schaffen. Aufwachsen, profitierten wir von seiner reichen Phantasie und Kreativität – von seinem Design unserer Familie, Haus und Garten, die handgemachte Weihnachtsgeschenke, die er für uns geschaffen, auch wenn er in seinen 90ern war. Ein Jahr er recycelt eine Flasche Medizin und machte es zu einem skurrilen Schwein; ein weiteres Jahr ein Pringles Behälter in ein Dackel umgewandelt wurde komplett mit Pfeifenreiniger Gläser und eine Erdnuss Hülle für eine Nase. Jedes Geschenk enthaltenen folienverpackte Küsse und einen roten Umschlag mit Weihnachtsgeld.

Papa und Mama immer genossen, Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Unser Haus wurde mit viel Gelächter und gutherzigen Kameradschaft oft gefüllt. Wir sahen dies als seine Art, sein Sinn für Humor und Lebensfreude mit anderen, alle während seiner 106 Jahre teilen.

Im Bild: Tyrus Wong
Bildnachweis: mit freundlicher Genehmigung von SJ Boyers

Durch seine Arbeitsmoral, Wertschätzung der Schönheit der Natur und Freude an Kunst war Papa ein Vorbild für uns. Wir vermissen ihn sehr und bis zum heutigen Tag, wann immer wir etwas humorvoll, klug oder schön zu sehen, wir denken an ihn und wünschte, wir könnten es mit ihm zu teilen.

Vielen Dank an das Google-Doodle-Team für diese Feier unseres verstorbenen Vaters, Tyrus. Er hätte geehrt und sehr dankbar für diese Ehrung erhalten.

Im Bild: Tyrus Wong
Bildnachweis: mit freundlicher Genehmigung von Irene Poon

Frühe Entwürfe von unten Doodle:

Tyrus Wong Doodle Team

Doodle von: Sophie Diao

Animation-Färbung-Hilfe: Alyssa Winans, Cynthia Cheng

Musik: Louie Zong

Hersteller: Colin Duffy

Marketing & Partnerschaften: Perla Campos, Madeline Belliveau, Carlos Diaz

Stilberater: Kevin Laughlin

Mehr über 108. Geburtstag von Tyrus Wong finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*