140. Geburtstag von Will Rogers

140. Geburtstag von Will Rogers
Anzeige:

140. Geburtstag von Will Rogers – Zu Ehren des Indian Heritage Month feiert das heutige animierte Doodle den unverblümten amerikanischen indischen Schauspieler, Humoristen, Autor, Filmemacher und Persönlichkeit Will Rogers, der bekanntlich bemerkte: „Ich habe nie einen Mann getroffen, den ich nicht mochte.“ Geboren an diesem Tag im Jahr 1879 auf der Rogers Ranch in Oologah, Cherokee Territory, wurde der Entertainer als „America es Cowboy Philosopher“ bekannt.

Rogers, der Sohn eines Cherokee-Senators, der auf seiner Ranch Texas Longhorns aufzog, wuchs auf und ritt. „Ein Mann, der ein Pferd nicht liebt“, sagte er einmal, „es gibt etwas, was mit ihm die Sache ist.“ Er wurde so gut in ausgefallenen Seiltricks, dass er als „The Cherokee Kid“, ein Zirkuskünstler, der am Broadway in den Ziegfeld Follies landete, um die Welt tourte.

Rogers produzierte und spielte 1922 in dem Film The Ropin‘ Fool, der in Filmen wie A Connecticut Yankee und State Fair in Sprechrollen spielte. 1934 galt er als einer der beliebtesten Schauspieler Hollywoods. Er moderierte auch eine hoch bewertete Radioshow und verfasste Bestsellerbücher und Zeitungskolumnen. Als die Große Depression Amerika traf, tauchte Rogers als ein bemerkenswerter Kommentator auf, der die öffentliche Meinung zu vielen Themen der damaligen Zeit zum Ausdruck brachte.

Egal wie erfolgreich er wurde, Rogers blieb immer stolz auf sein Cherokee-Erbe. Obwohl Rogers nie zögerte, seine humorvolle Homespun-Weisheit über aktuelle Ereignisse und Politik anzubieten, obwohl Rogers sich, abgesehen von einer kurzen Zeit als ehrenamtlicher Bürgermeister von Beverly Hills, widersetzte sich den Bemühungen, in den öffentlichen Dienst eingezogen zu werden. 

Rogers‘ Elternhaus in der Nähe von Oologah, Oklahoma, ist heute ein Museum, das der Öffentlichkeit zugänglich ist. Sein Leben und seine Zeiten inspirierten auch das Musical The Will Rogers Follies. Sein Vermächtnis lebt durch das Will Rogers Memorial Museum in Claremore, Oklahoma und den Will Rogers State Historic Park in Pacific Palisades, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie in willrogers.com.

Schauen Sie zurück auf die Auswirkungen von Will Rogers‘ Leben auf Google Arts & Culture, die in Zusammenarbeit mit Chief Chuck Hoskin Jr., dem Führer der Cherokee Nation, entstanden sind.

Besonderer Dank geht an das Anwesen Rogers und das Will Rogers Memorial für die Partnerschaft bei diesem Projekt. Im Folgenden finden Sie einige historische Fotografien von Will Rogers, der sein Können beim Reiten und Seiltricks zeigt.

Im Namen unserer Familie war ich begeistert zu erfahren, dass mein Urgroßvater, Will Rogers, für ein Doodle ausgewählt worden war, das an seinem 140. Geburtstag erscheinen wird. Will Rogers war ein inoffizieller Botschafter für die Vereinigten Staaten und hatte eine Präsenz, die bis heute zu spüren ist.

Es gibt zahlreiche Auszeichnungen, Parks, Schulen, Flughäfen, Organisationen, Stiftungen, Staatliche und Bundesgebäude auf der ganzen Welt, die seinen Namen tragen. Bekannt als Oklahomas Lieblingssohn, stellt seine überlebensgroße Statue den Staat im Kapitol der Vereinigten Staaten dar, in dem Haus, das den Korridor vor der Statuary Hall verbindet.

Es ist ein Privileg, die Familie zu vertreten und durch die Vereinigten Staaten zu reisen, um sein Vermächtnis zu fördern. Es macht mich stolz, Geschichten zu hören, die an die meiner Generation weitergegeben werden. Will sprach mit dem einfachen Menschen und gab denen, die unter allem leiden, einschließlich Naturkatastrophen und der Großen Depression, Leichtigkeit und Erleichterung. 

Eine denkwürdige Geschichte ist die eines Gentleman, der einmal sagte: „Das einzige Mal, dass ich meinen Vater weinen sah, war der Tag, an dem Will Rogers starb“. Will Rogers hatte eine natürliche Art, mit den Reichen und Armen zu kommunizieren. Er war ein Hoffnungsschimmer, als Amerika sich verloren und allein fühlte. Die meisten seiner Sprüche und Schriften sind immer noch relevant und werden fast täglich in den heutigen Medien verwendet.

Die Familie Rogers ist stolz auf diejenigen, die weiterhin Wills Gedächtnis fördern. Darunter der Will Rogers State Historic Park in Pacific Palisades CA, die Will Rogers Motion Picture Pioneers Foundation und das Will Rogers Memorial Museum in Claremore, Oklahoma. 

Mit großer Aufregung fügen wir das heutige Doodle zu dieser Liste hinzu!

Jennifer Rogers-EtcheverryGroße Enkelin von Will Rogers

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von The Rogers Estate und dem Will Rogers Memorial.

Doodler Q&A mit Kevin Laughlin

Das heutige Doodle wurde von dem in San Francisco lebenden Künstler Kevin Laughlin geschaffen.
Im Folgenden teilt Kevin einige Gedanken über die Herstellung des Doodles:

F: Welchen Teil der Geschichte von Will Rogers finden Sie persönlich am inspirierendsten?  

A: Ich bewundere Menschen zutiefst, die in der Lage sind, in einer Zeit der Widrigkeiten einen positiven Blick auf andere um sie herum zu bewahren. Um in jedem ein inhärentes Gut sehen zu können, genug, um wenigstens den Satz „Ich habe nie einen Mann getroffen zu haben, den ich nicht mochte“ ausgesprochen zu haben, hinterließ Will eine Philosophie, die es wert war, tatsächlich angestrebt zu werden. 
 
F: Gibt es einen bestimmten Will Rogers Film oder eine Geschichte, die mit Ihnen schwingt? 

A: Ich finde die Idee eines Cowboys, der auch Zeitungskolumnist ist, zutiefst befriedigend.
 
F: Was war dein kreativer Ansatz für das Doodle, um Will Rogers‘ 140. Geburtstag zu feiern? Wie haben Sie sich für diesen Ansatz entschieden?

A: Mein Ansatz zu diesem Doodle war einzigartig, da ich viel Zeit damit verbrachte, Durch Wills Zitate zu lesen, im Gegensatz zum Studium von Bildern.
 
F: Was erhoffen Sie sich von diesem Doodle?

A: Tun Sie sich einen Gefallen und erfahren Sie mehr über Will Rogers! Er war eine unglaubliche Figur. Das Einzige, was besser ist, als mit seiner Arbeit vertraut zu sein, ist, sie zum ersten Mal erleben zu können.

Frühe Entwürfe und Skizzen des Doodles

Mehr über 140. Geburtstag von Will Rogers finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*