158. Geburtstag von José Rizal

158. Geburtstag von José Rizal
Anzeige:

158. Geburtstag von José Rizal – Das heutige Doodle feiert den philippinischen Autor und Arzt José Rizal, dessen leidenschaftliche Schriften und selbstlose Hingabe die philippinische nationalistische Bewegung inspirierten. Rizal wurde an diesem Tag 1861 in Calamba geboren und lernte im Alter von fünf Jahren lesen und schreiben und wuchs zu einem philippinischen Nationalhelden auf.

Rizal studierte Philosophie und Medizin an der Universität Madrid, der Universität Paris und der Universität Heidelberg. Inspiriert vom Sehschwäche seiner Mutter, bildete er sich bei den prominenten europäischen Augenärzten Louis de Wecker und Otto Becker aus und wurde ein versierter Augenchirurg.

Während er ein Jahrzehnt in Europa lebte, begann er, eine Reihe von Werken zu veröffentlichen – darunter Noli Me Tangere (Touch Me Not) und El filibusterismo (The Reign of Greed) –, die ihn als führende Stimme für Reformen in seiner Heimat etablierten. Seine Übersetzung von Antonio De Morgas 1609 Sucesos de las Islas Filipinas hob die Errungenschaften der philippinischen Gesellschaft vor der spanischen Kolonisation hervor.

Als häufiger Mitwirkender von La Solidaridad, einer in Barcelona erscheinenden Zeitung, plädierte Rizal dafür, die Philippinen als Provinz Spaniens, die im spanischen Parlament vertreten ist, zu integrieren und ihren Bürgern solche Grundrechte wie die Freiheit der Freiheit zu gewähren. Versammlung und Ausdruck und Gleichheit nach dem Gesetz.

Ein Denkmal zu Rizals Ehren steht noch heute im Rizal Park in Manila.

Mehr über 158. Geburtstag von José Rizal finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*