218. Geburtstag von Joseph Plateau

218. Geburtstag von Joseph Plateau
Anzeige:

218. Geburtstag von Joseph Plateau – Das heutige Doodle feiert den belgischen Physiker Joseph Antoine Ferdinand Plateau, dessen Forschungen zur visuellen Wahrnehmung ihn dazu inspirierten, ein Gerät zu erfinden, das er Phénakistiscope nannte, das zur Geburt des Kinos führte, indem er die Illusion eines bewegten Bildes schuf. Inspiriert von den faszinierenden animierten Discs, wurde die animierte Doodle-Kunst gemacht, um Plateaus Stil widerzuspiegeln, mit verschiedenen Bildern und Themen in ihnen auf verschiedenen Geräteplattformen.

Plateau wurde an diesem Tag im Jahr 1801 in Brüssel geboren und war der Sohn eines versierten Künstlers, der sich auf das Malen von Blumen spezialisierte. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, junge Plateau wurde einer der bekanntesten belgischen Wissenschaftler des neunzehnten Jahrhunderts, für seine Studie der physiologischen Optik, insbesondere die Wirkung von Licht und Farbe auf die menschliche Netzhaut erinnert.

Plateaus Dissertation beschreibt, wie sich Bilder auf der Netzhaut bilden, und notiert deren genaue Dauer, Farbe und Intensität. Basierend auf diesen Schlussfolgerungen konnte er 1832 ein Stroboskopgerät herstellen, das mit zwei Scheiben ausgestattet war, die sich in entgegengesetzte Richtungen drehten. Eine Scheibe war mit kleinen Fenstern gefüllt, gleichmäßig im Kreis verteilt, während die andere eine Reihe von Bildern von einem Tänzer hatte. Als sich beide Scheiben mit genau der richtigen Geschwindigkeit drehten, schienen die Bilder zu verschmelzen, was die Illusion eines Tänzers in Bewegung erzeugte.

Obwohl Plateau seine Vision später im Leben verlor, setzte er seine produktive Karriere in der Wissenschaft fort, auch nachdem er blind wurde, und arbeitete als Professor für Experimentalphysik an der Universität Gent mit Hilfe von Kollegen, zu denen auch sein Sohn Felix Plateau und sein Sohn gehörten. Schwiegersohn Gustaaf Van der Mensbrugghe.

Alles Gute zum Geburtstag, Joseph Plateau!

Doodler Up Close

Das heutige Doodle wurde von der Animatorin, Filmemacherin und Doodlerin Olivia Huynh mit Inspiration und Hilfe von Diana Tran und Tom Tabanao entwickelt. Unten sind ihre Gedanken über die Herstellung des Doodles: 
 
F: Joseph Plateau war ein bemerkenswerter Wissenschaftler, dessen Erfindung die Welt veränderte. Welchen Teil seiner Geschichte finden Sie persönlich am inspirierendsten?

A: Ich genieße Plateaus breites Spektrum an Interessen. Ich denke, es ist eine gute Botschaft zu zeigen, dass man sich für viele Dinge interessieren kann, wie Wissenschaft, Mathematik, Kunst, Erfindung, Handwerk und dass sie sich überlappen können. 
 
F: Was war dein kreativer Ansatz für dieses Doodle, und wie hast du diesen Ansatz gewählt?

A: Ich verbrachte viel Zeit damit, durch Phénakistiscope-Platten zu schauen, um zu sehen, wie sie funktionierten und welche Art von Aktionen für diesen Raum am besten funktionierten. Die blaue Scheibe verweist speziell auf seine Arbeit in der Physik, insbesondere seine Gesetze rund um Seifenfilme, und wie die Struktur von Blasen mathematisch ist.

F: An welchem Punkt ihres Lebens wussten Sie, dass Sie die bildende Kunst liebten? Gab es einen bestimmten Künstler oder Lehrer, der Sie dazu inspiriert hat, Ihre Talente zu entwickeln?

A: Ich habe das Zeichnen etwa so lange gemocht, wie ich mich erinnern kann. Ich hatte das Glück, immer von Familie, Freunden und Lehrern umgeben gewesen zu sein, die mir sagten, dass meine Zeichnungen sehr gut waren, auch wenn ich gerade wackelige Cartoons zeichnete. 
 
F: Haben Sie technische Tipps oder Tricks, die Sie mit aufstrebenden Künstlern/Illustratoren teilen können?

A: Seien Sie bequem ein wenig verwirrt. Es gab eine Menge Dinge, die ich über diesen Stil der Animation gelernt habe, während ich es tat. Bei dieser Art von Animation müssen beispielsweise alle Frames sichtbar sein, damit sie die Illusion von Bewegung erzeugen, wenn sie sich dreht. 
 
F: Was erhoffen Sie sich von diesem Doodle?

A: Ich hoffe, die Menschen werden sich für die lange Geschichte von Animation und Film interessieren! Vielleicht versuchen die Leute auch, zu beleben, wenn sie interessiert sind. Die Animationen in diesem Doodle waren jeweils nur 12 Zeichnungen. 

Frühe Animationstests für das Doodle

Dies ist das erste Google Doodle mit unterschiedlichen Grafiken, die auf verschiedenen Geräteoberflächen – Desktop, Mobilgerätund – und der Google App angezeigt werden.

Mehr über 218. Geburtstag von Joseph Plateau finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*