260. Geburtstag von Friedrich von Schiller

260. Geburtstag von Friedrich von Schiller
Anzeige:

260. Geburtstag von Friedrich von Schiller – Das heutige Doodle feiert den Geburtstag des deutschen Dramatikers, Dichters, Historikers und Philosophen Friedrich von Schiller, der weithin als der bedeutendste Dramatiker des Landes und einer der führenden Lichter der deutschen Literatur gilt. Schillers ästhetische Theorien beeinflussten das Denken großer europäischer Philosophen wie Jung, Nietzsche und Hegel, während seine Hymne An die Freude von 1785 Beethovens berühmte Symphonie Nr. 9 d-Moll inspirierte, die später als offizielle Hymne der Europäischen Union.

Johann Christoph Friedrich Schiller wurde an diesem Tag 1759 in Marbach geboren und war der Sohn eines Heeresoffiziers und besuchte eine strenge Militärakademie in Stuttgart. Seine Freizeit verbrachte er mit der Lektüre der Werke von Rousseau, Seneca und Shakespeare, während er sein erstes Stück“Die Räuber schrieb, das er 1781 selbst veröffentlichte. Er schaffte es, das Stück an einem Mannheimer Theater produzieren zu lassen, begeisterte das Publikum, verärgerte aber den örtlichen Herzog mit seiner kritischen Sicht auf Autorität.

Der dramatische Sturm und Drang von Schillers Frühwerk wich schließlich einem reifen Stil in Don Carlos, seinem ersten Stück in leeren Versen. In einer Pause von Drama und Poesie konzentrierte er sich auf die Philosophie und arbeitete auf seinen Glauben hin, dass der wahre Zweck der Kunst nicht nur darin bestand, die Leser zu begeistern, sondern sie zu erbauen und zu erheben.

1794 entwickelte Schiller eine Freundschaft mit dem prominenten Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe, der ihn empfahl, Professor für Geschichte an der Universität Jena zu werden. Die Schrecken des 30-jährigen Krieges dienten als Kulisse für Schillers Meisterwerk der Wallenstein-Trilogie, dem bald sein populäres Historiendrama Maria Stuart folgte, das auf dem Leben der Königin Maria von Schottland basiert.

Von Schiller, der Anfang des 19. 19. 19. 1980er Jahre zum Adligen gemacht wurde, gilt als nationale Ikone. Seine Statur in der deutschen Literatur vergleichbar mit Shakespeares in der englischen Literatur.

Alles Gute zum Geburtstag, Friedrich von Schiller!

Frühe Ikonenskizzen & animierter Entwurf des Künstlers Matt Cruickshank

Mehr über 260. Geburtstag von Friedrich von Schiller finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*