77. Geburtstag von Xuân Quỳnh

77. Geburtstag von Xuân Quỳnh
Anzeige:

77. Geburtstag von Xuân Quỳnh – „Die Welle der Liebe findet sich erst, wenn sie das Meer erreicht“, schrieb die vietnamesische Dichterin Xuen Quénnh in ihrem geliebten Gedicht „Sann“ (Wellen). Das heutige Doodle, illustriert von den Gastkünstlern Quang & Lien aus Ho-Chi-Minh-Stadt, feiert die preisgekrönte Schriftstellerin, die heute als eine der bedeutendsten Dichterinnen ihres Landes des 20. Jahrhunderts gilt.

Geboren im Dorf La Khe (heute Provinz Ha Dong) an diesem Tag im Jahr 1942, wurde Nguyen Thén Xuen Quénnh von ihrer Großmutter aufgezogen und zeigte ein Talent für Tanz. In ihren frühen Teenagerjahren von der Central Art Troupe rekrutiert, wurde sie als Tänzerin ausgebildet und reiste um die Welt, um aufzutreten. In den 1960er Jahren begann sie, ihr Talent für das Schreiben zu verfolgen, und studierte bei der Writers‘ Association. Sie arbeitete mit der wöchentlichen Kunstzeitung Vén ngha, der offiziellen Zeitung der Hanoi Women es Union Ph‘ N’Nam, und dem Verlag T’c Ph’m M’i.

In Gedichten wie „Thuyn v“ (Boot und Meer) und „ThénHénh Cua Thu“ (Liebeslied für Ende des Herbstes) weckt die Sprache von Xuen Qunh eine Tiefe des Gefühls und romantische Sehnsucht. Sie schrieb auch Kinderpoesie, die in dem Buch B’u tr’i trong qué tr’ng (Der Himmel in einem Ei) gesammelt wurde. Einige ihrer Werke wurden vertont, und ihr Gedicht „Waves“ aus dem Jahr 1967 war so einflussreich, dass es in vietnamesischen Schulen unterrichtet wurde. Sie heiratete den bedeutenden Dichter und Dramatiker, den Dramatiker, den Schriftsteller und Dramatiker, den Us-Amerikanischen Und- Im Jahr 2017 verlieh die vietnamesische Regierung den Preis von Xuén Quénh, der höchsten künstlerischen Auszeichnung des Landes.

Alles Gute zum Geburtstag, Xuen Qunh!

Gastkünstler Q&A mit Quang & Lien

Das heutige Doodle wurde von den Gastkünstlern Quang und Lien aus Ho-Chi-Minh-Stadt geschaffen, die unter dem Pseudonym KAA zusammenarbeiten. Im Folgenden teilen sie ihre Gedanken über die Herstellung des Doodles:

F: Warum war dieses Thema für Sie persönlich sinnvoll?

A: Als wir wussten, dass es bei diesem Doodle um Xuen Qu’nh ging, einen der beliebtesten modernen Dichter Vietnams, waren wir so glücklich! Jede vietnamesische Studentin kennt ihre Gedichte auswendig. Xuén Quénh wird für ihre inspirierenden, schönen und herzlichen Gedichte verehrt, zusammen mit ihrer Liebe zu ihrem Mann, der auch einer der besten Schriftsteller in Vietnam ist. Der Tod von ihr und ihrer Familie war so etwas wie eine nationale Tragödie, aber ihr Vermächtnis lebt weiter. Deshalb ist dieses Thema für uns so bedeutungsvoll.

F: Was waren Ihre ersten Gedanken, als Sie über das Projekt angesprochen wurden?

A: Wir waren überrascht und aufgeregt, mit Google Doodle zu arbeiten! Es ist wie ein Traumjob für uns. Wir wollten unser Bestes tun, um das schöne Lächeln und ihre herzliche Persönlichkeit zu beschreiben. 

F: Haben Sie sich von etwas Besonderem für dieses Doodle inspirieren lassen?

A: Zuerst wollten wir alle Bilder in ihren Gedichten in das Stück bringen, ebenso wie ihr geliebtes Hanoi in Kriegszeiten. Wir entschieden uns jedoch, uns auf ihre bekanntesten Gedichte zu konzentrieren: “Waves“ und „The Boat and the Ocean“, wie Sie sehen können. Diese Gedichte wurden in berühmte Lieder umgewandelt und jeder kann sich an sie erinnern.

F: Welche Botschaft erhoffen Sie sich von Ihrem Doodle?

A: Xuen Quénnh war nicht nur ein Dichter; sie war eine starke, mutige Feministin, die eine wichtige Rolle in Vietnams Literaturgeschichte spielte. In Kriegszeiten stand sie für Frieden und Liebe. Wir hoffen, dass sich die Menschen von ihr inspirieren lassen und sich noch einmal an ihre Worte erinnern.

Frühe Skizze des Doodles
 

Mehr über 77. Geburtstag von Xuân Quỳnh finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*