Mond-Neujahr 2021 (Südkorea)

Mond-Neujahr 2021 (Südkorea)
Anzeige:

Mond-Neujahr 2021 (Südkorea) – Das heutige Doodle feiert den ersten Tag des ersten Monats des Mondkalenders – offiziell beginnt das Jahr des Ochsen! Das koreanische Neujahr, Seollal, markiert eine Zeit, um Vorfahren zu ehren und sich auf Wohlstand im kommenden Jahr zu freuen.

Dieses Mondneujahr markiert den offiziellen Übergang aus dem Jahr der Ratte – vermutlich eines der ständigen Veränderung – und in das Jahr des Ochsen, das traditionell mit Dingen verbunden ist, die sich langsamer und stetiger bewegen. In der koreanischen Kultur hat der Ochse – der als Symbol für harte Arbeit, Positivität und fruchtbare Ernte steht – eine besondere Bedeutung als eines der Tiere, das am häufigsten in den traditionellen Sprichwörtern des Landes auftaucht.

Das Mondneujahr wird mit traditionellen Speisen wie tteokguk (Reiskuchensuppe), Yakbap (süßer Reis), Japchae (Glasnudel rühren braten) und Jeon (savory Pfannkuchen) herzlich begrüßt. Lunar Neujahr wird auch manchmal mit Talchum (Korea traditionelle Maskentänze), wie in der heutigen Doodle Kunstwerk dargestellt gefeiert. Die Eunyul Talchum und Bukcheong Saja Noreums, die beide als National Intangible Cultural Properties of Korea anerkannt sind, sind in einem Volksglauben verwurzelt, dass Löwen die Macht haben, böse Geister abzuwenden und Frieden zu bringen.

Nehmen Sie dieses Jahr also die Hörner – hier ist dieser nächste Mondzyklus, der so stark ist wie ein Ochse!

Frohes Mondneujahr! Gehen Sie auf die Suche, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen und das Jahr des Ochsen mit einem Knall zu begrüßen!

Mehr über Mond-Neujahr 2021 (Südkorea) finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*