91. Geburtstag von Alifa Rifaat

91. Geburtstag von Alifa Rifaat
Anzeige:

91. Geburtstag von Alifa Rifaat – Das heutige Doodle feiert den 91. Geburtstag der ägyptischen feministischen Autorin Fatimah Rifaat, die vor allem unter ihrem Pseudonym Alifa Rifaat bekannt ist. Ihre Kurzgeschichten stellten gesellschaftliche Normen kühn in Frage, indem sie weibliche Beziehungen, Sexualität und emotionale Kämpfe erforschten.

Fatimah Rifaat, die an diesem Tag 1930 in Kairo geboren wurde, schrieb ihre erste Kurzgeschichte – eine Geschichte, die sich um das Dorf drehte, das ihre Familie im Sommer besuchte – im Alter von nur neun Jahren. Obwohl ihre ältere Schwester sie für ihr Schreiben zurechtwies, setzte sie ihre Träume fort, durch Englischstudium an der Universität Kairo in den späten 40er Jahren Schriftstellerin zu werden.

Ihr Bruder war nicht die einzige Person, die ihr nahestand, die versuchte, ihre Stimme zum Schweigen zu bringen. Obwohl sie von 1955 bis 1960 viele Geschichten unter ihrem Pseudonym veröffentlichte, missbilligte Rifaats Ehemann ihre Kunst und hielt sie davon ab, ihre Werke für mehr als ein Jahrzehnt freizugeben. In den frühen 1970er Jahren begann sie endlich wieder Kurzgeschichten zu schreiben, eine Sammlung, die sie 1983 unter dem Titel „Distant View of Minaret“ veröffentlichte. Diese unzensierte Auswahl von 15 Fiktionserzählungen entführt die Leser in die gefühlsübergreifende Welt des Ehekonflikts und konfrontiert sich tapfer mit verbotenen Themen in der Hoffnung, dass mehr Frauen wie sie ermutigt werden, ihre Wahrheit zu sagen. 

1984 ehrte die Modern Literature Assembly Rifaat mit dem Excellency Award zu Ehren ihrer über 100 veröffentlichten Werke, von denen viele in zahlreiche Sprachen übersetzt und in großen internationalen Medien gelesen wurden. 

Alles Gute zum Geburtstag, Alifa Rifaat! Danke, dass ihr keine Angst habt, eure Wahrheit zu teilen und andere dazu zu inspirieren, dasselbe zu tun.

Mehr über 91. Geburtstag von Alifa Rifaat finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*