Juneteenth 2022

Juneteenth 2022
Anzeige:

Juneteenth 2022 – Das heutige Doodle, illustriert vom Vater-Sohn-Künstlerduo Jerome und Jeromyah Jones, erinnert an Juneteenth, einen jährlichen Bundesfeiertag, der die Befreiung schwarzer versklavter Menschen in den Vereinigten Staaten feiert. An diesem Tag im Jahr 1865 erhielten über 250.000 versklavte Menschen in Galveston, Texas, die Nachricht von ihrer Freiheit, was das offizielle Ende des Bürgerkriegs markierte. 

Obwohl die Emanzipationsproklamation Anfang 1863 von Präsident Abraham Lincoln unterzeichnet wurde, wurden viele schwarze Amerikaner in den westlichsten konföderierten Staaten wie Texas versklavt. General Granger und seine Unionstruppen marschierten nach Texas und erließen den Generalbefehl Nr. 3, der die Nachricht von der Proklamation verkündete.

Als sie die Nachricht hörten, wurden ehemalige Sklaven durch ein Exekutivdekret zu freien Amerikanern, und viele wanderten auf der Suche nach einem neuen Leben und in der Hoffnung, ihre von der Sklaverei zerrissenen Familien wieder zu vereinen, nach Norden. Im Jahr 1866 reisten Tausende am 19. Juni in Anerkennung ihrer neu gewonnenen Freiheit nach Galveston zurück und riefen die Versammlung zum Jubiläumstag auf. Im Jahr 1872, als sie mit Gegenreaktionen für ihre Pilgerreise zurück in die Inselstadt konfrontiert wurden, kaufte eine Gruppe schwarzer Amerikaner 10 Hektar Land in Houston und nannte es Emancipation Park. Es wurde speziell als Juneteenth-Feierort gewidmet und ist bis heute da.

Juneteenth wurde 1980 zu einem offiziellen Staatsfeiertag in Texas. Als Juneteenth im Juni 2021 offiziell zum nationalen Bundesfeiertag ernannt wurde, widmete die Stadt Galveston ein 5.000 Quadratmeter großes Wandgemälde mit dem Titel „Absolute Equality“ in der Nähe des Ortes, an dem General Granger die Nachricht von der Freiheit verkündete.

Im ganzen Land feiern schwarze Amerikaner Juneteenth mit Paraden, Versammlungen und Märschen, die die Kämpfe derer, die vor ihnen kamen, und die Zukunft derer, die weiterhin den Weg nach vorne ebnen, ehren.  In diesem Jahr fällt Juneteenth in den USA auf den Vatertag und das heutige Doodle-Kunstwerk ist eine Hommage an diese Brücke zwischen mehreren Generationen, die Bildung, Freude, Gemeinschaft und die Bedeutung der Emanzipation erforscht. 

Juneteenth ist ein Feiertag, der für Erinnerung und Widerstandsfähigkeit gedacht ist, und ein Aufruf zum Handeln für Fortschritte auf dem Weg zu einer gerechteren, geeinteren und gerechteren Nation.

Happy Juneteenth!

Gastkünstler Q&A mit Jerome und Jeromyah Jones

Das heutige Doodle wurde von den Gastkünstlern Jerome und Jeromyah Jones, einem Vater-Sohn-Duo aus Virginia, illustriert. Im Folgenden teilen sie ihre Gedanken hinter der Entstehung dieses Doodles:

Q. Warum ist die Arbeit am Juneteenth Doodle für dich sinnvoll?

A. Die Arbeit am Thema Juneteenth bedeutet uns sehr viel, weil es ein großer Meilenstein im afroamerikanischen Befreiungskampf ist. Diese Mitteilung, die unsere Vorfahren vor 157 Jahren erhielten, ist ein wesentlicher Katalysator für die Überlegung, wie Freiheit für uns heute als Volk aussieht. Die Feier ist ein besonderes Gedenken, weil sie gute Nachrichten für eine Veränderung hervorhebt, die einem Volk gegeben wurde, das einst in Ketten lag.

Q. Wie ist es, gemeinsam als Vater und Sohn an solchen Projekten zu arbeiten?

Ein. Wenn wir gemeinsam an solchen Stücken arbeiten, ist unsere anfängliche Skizzierung nicht auf der Leinwand, sondern in unseren Gesprächen. In einem Fall, in dem wir beide das Thema lieben, ist es aufregend, sich gegenseitig im Team zu haben. Sobald wir die Vision konzipiert haben, gibt es die Entscheidung, wer von uns welche Bilder mit dem Pinsel malen wird.

Q. Was war dein kreativer Prozess für dieses Kunstwerk?

Ein. Wenn es um den Stil geht, den wir verwendet haben, war es uns wichtig, dass sich verschiedene Altersgruppen mit der Art und Weise, wie die Bilder projiziert werden, verbunden fühlen. Acryl und Ölfarbe waren unsere Medien für die Ausführung dieses Stücks. Wir haben eine Form der Silhouette für die Gesichter verwendet, damit sich viele in diesen Räumen sehen können.
 
Q. Hast du dich für dieses Doodle von irgendetwas Bestimmtem inspirieren lassen? 

Ein. Wir waren inspiriert von der Einheit, die wir im Laufe der Jahre bei kulturellen Veranstaltungen erlebt haben, dem Sankofa Adinkra-Symbol von Ghana, der Geschichte der Griots, der Bedeutung des Vatertags und den Gemeinsamkeiten, die wir in diesem Jahr sehen, in dem die beiden Feiertage zusammenfallen.

Die Hand im Hintergrund symbolisiert die Nachkommen derer, die am 19. Juni 1865 emanzipiert wurden, und die Kinder von Vätern in den folgenden Generationen. Der Pinsel ist eine metaphorische Darstellung der Brücke, die die Wurzeln mit ihren Früchten verbindet. Wenn wir unserem Google Doodle einen Titel geben würden, würden wir es „Painting in The Footsteps of Our Freedom“ nennen. In den Fußstapfen zu malen bedeutet, dass wir der Vergangenheit Farbe geben, damit das Vermächtnis für jedes Kind in der Klasse sichtbar ist. Der rote, schwarze und grüne Sankofa-Vogel, der zurückblickt, ist symbolisch dafür, das Geschichtsbuch in unserem Schoß zu öffnen, um die Kluft zwischen den Generationen zu schließen.

Abgebildet von links nach rechts: Jerome und Jeromyah malen das heutige Juneteenth Doodle

Mehr über Juneteenth 2022 finden Sie auf der offiziellen Google Doodle Seite

Anzeige:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*